Welche Werkzeuge sind erforderlich, um R-Tile zu installieren?

Einer der vielen Vorteile von R-Tile besteht darin, dass keine Spezialwerkzeuge benötigt werden, außer: a. ein Gummihammer, um die ineinandergreifenden Verbindungen zu befestigen B. ein Stanleymesser mit konkaver Klinge c. beim Schneiden der industriellen R-Tiles stellt eine elektrische Stichsäge oder Tischsäge eine Alternative zum Stanley-Messer dar. Eine Klinge zum Zuschneiden von Holz eignet sich am besten. d. Richtscheit e. Schneidebrett- und Maßband f. Bleistift- oder Kreidemarker

Rohstoffe, Qualität und Umwelt – warum sollte ich R-Tile verwenden?

R-Tek ist weltweit der führende Hersteller von ineinandergreifenden Platten, daher sind wir in der Lage, die besten Rohstoffe zu den wettbewerbsfähigsten Preisen zu kaufen Unsere Fabrik befindet sich auf dem neuesten Stand der Technik und jede produzierte Platte ist von höchster Qualität. R-Tek arbeitet nach den Qualitätsnormen 9001 und alle Platten, die ausgemustert werden, werden recycelt und bei der Herstellung von schwarzen Platten verwendet.

Wie schnell kann ich meinen Boden nach der Installation verwenden?

Sie können Ihren R-Tile Boden sofort nach der Installation verwenden. Das ist einer der vielen Vorteile des R-Tile Fußbodensystems.

Können die Platten über einen Vinyl-/Teppichboden/lackierten Boden installiert werden?

Wir empfehlen, dass die Platten über Vinylböden und lackierten Böden installiert werden können. Wenn die Platten jedoch in einem Bereich installiert werden sollen, in dem ein Teppich oder Teppichfliesen vorhanden sind, wird empfohlen, sie vor der Installation zu entfernen.

Ist R-Tek ein Hersteller?

Ja – R-Tek ist auf die Konstruktion und Herstellung von ineinandergreifenden Fußbodensystem spezialisiert. Wir sind der weltweit führende Hersteller und verkaufen unsere Produktpalette auf der ganzen Welt. Unsere hochmoderne Fabrik hat ihren Sitz im Vereinigten Königreich. Wir haben eine große Auswahl an Designs und bringen ständig neue und innovative Produkte auf den Markt. Als Hersteller ist R-Tek in der Lage, die wettbewerbsfähigsten Preise und Produkte auf höchstem Niveau anzubieten.

In welchen Fällen muss ich bei R-Tile einen Klebstoff verwenden?

In den allermeisten Anwendungen können die Platten lose verlegt werden und es wird kein Klebstoff benötigt. Ausgenommen hiervon ist die Installation der Platten in einem Bereich, in dem ein Gabelstapler mit einer sehr hohen Punktbelastung zum Einsatz kommt. Beispiele für diesen Bereich:

a. Ein Schubmaststapler oder einen 3-Rad- Gabelstapler, der auf engstem Raum mit sehr engen Wendekreisen arbeitet.

b. Wir empfehlen ebenfalls die Verwendung von Klebstoff bei Installationen mit extremen Temperaturschwankungen.

c. Ein Bereich mit einem nach Süden ausgerichteten Rampentor, das direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Der Klebstoff, den wir empfehlen, ist FBall 81.

Wenn Sie eine weitere Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere technische Abteilung.

Wie werden die Platten gepflegt?

Bitte beachten Sie unsere Installations- und Pflegeanleitung für eine ausführlichere Reinigung. Generell empfehlen wir Ihnen jedoch, zunächst den Staub zu entfernen und anschließend die Platten mit einem Mop zu [not wet] wischen. Wasser allein oder mit einer kleinen Menge an Reinigungsmittel reicht aus. Entweder kann man einen Mopp dafür verwenden, oder eine Scheuersaugmaschine, falls vorhanden. Sie können eine Poliermaschine mit einem Pad aus Lammwolle verwenden, um einen erstaunlichen Glanz auf einen sauberen trockenen Boden zu zaubern. Bei Bedarf können Sie den Boden mit Ihrem Gartenschlauch abspritzen oder einen Hochdruckreiniger[under 1300 psi] verwenden.

Woraus besteht R-Tile?

Die Platten werden aus einer 100%igen PVC-Verbindung hergestellt und wir bieten auch eine Auswahl an recycelten Platten in schwarz und grau an.

Kann R-Tile im Außenbereich installiert werden?

Nein, wir empfehlen nicht, R-Tile im Außenbereich zu verwenden.

Welche Unterschiede zwischen den verschiedenen Dicken und Designs von R-Tile gibt es?

Wir empfehlen, dass unsere 7 mm dicke Industrieschwalbenschwanzplatte in Umgebungen verwendet wird, in denen Gabelstapler oder starker Schwerlastverkehr vorhanden ist. Für alle anderen Bereiche sind Dicke und Oberflächengestaltung eine Frage der Kundenwahl.

Was ist bei der Verwendung von R-Tile in einem Werkstattbereich zu beachten?

R-Tile wurde weltweit erfolgreich in Garagen und Werkstätten installiert und schafft eine saubere, intelligente und staubfreie Umgebung, die ästhetisch ansprechend ist. Es gibt jedoch einige wichtige Überlegungen, die berücksichtigt werden müssen. Verfärbungen durch Autoreifen entstehen bei fast allen Arten von Böden, einschließlich Bodenbelägen aus Rohbeton, Vinyl und lackiertem Bodenbelag. Der Fleck entsteht durch eine chemische Reaktion. Er beschädigt weder die Platten noch beeinträchtigt er ihre Haltbarkeit.

Was verursacht die Färbung? Die Verfärbung wird durch eine Komponente verursacht, die bei der Herstellung von Autoreifen verwendet wird und ‚6PPD‘ [phenaline diamine] heißt. 6PPD ist ein Antioxidans und wird Gummiprodukten zugesetzt, damit sie gegen Umweltangriffe wie Ozon und ultraviolettes Licht beständig sind. Es hat auch andere positive Effekte in der Formgebung von Gummi selbst. Da es die Anfertigungskosten der Reifen erhöht, fügen die Hersteller das Mittel in der Regel nur den weicheren Hochleistungsreifen hinzu. Die Verfärbung ist dunkelgrau/grün und wird innerhalb von 4 – 5 Stunden nach dem Aufsetzen des Reifens auf der Platte sichtbar. Die Verfärbung kann nicht entfernt werden, da es sich um eine chemische Reaktion zwischen dem 6PPD und der kontaktierten Oberfläche handelt.

Wie kann man das Problem der Verfärbung vermeiden, denn sie ist dunkelgrau/grün? Die Verfärbung fällt in den dunkleren Farben weitaus weniger auf und ist von unseren Platten in den Farben Dunkelgrau/Anthrazit [which also happens to be one of the smartest and most popular colours] kaum zu unterscheiden. In den Farben Schwarz und Grün fällt es ebenfalls weniger auf. Die Farben Hellgrau, Gelb, Weiß und Rot sollten vermieden werden. Wenn Sie die helleren Platten verwenden möchten, um die Garage oder die Werkstatt zu erhellen, entwerfen Sie den Boden in einem Layout, das verschiedene Farben enthält. Dabei sollten Sie die dunkleren Platten dort verwenden, wo das Auto geparkt wird. Die folgenden Beispiele können hilfreich sein:

a. verwenden Sie dort, wo sich die Reifen befinden, schwarze oder anthrazitfarbene Platten

b. Platzieren Sie Streifen aus schwarzen/anthrazitfarbenen Platten dort, wo die Reifen liegen

c. bringen Sie schwarze/ anthrazitfarbene Platten unter dem Motor an, wo Öl tropfen kann

Wenn das Auto läuft, wird der Katalysator extrem heiß. Und wenn das Auto laufen gelassen wird, während es auf den Platten steht, kann es passieren, dass sich die Platten direkt unter dem Katalysator durch die Hitze ausdehnen. Das ist nur ein vorübergehendes Problem und die Platten schrumpfen wieder auf ihre ursprüngliche Größe, sobald die Wärmequelle entfernt wurde. In einer belebten Werkstatt lohnt es sich, die Platten zwischen den Aufzügen oder Rampen zu verkleben, wenn dort Fahrzeuge mit laufendem Motor stehen gelassen werden.

Kann ich schwere Maschinen wie Wagenheber oder Gabelstapler verwenden?

Ja. Bei der Installation von R-Tile in Umgebungen, in denen schwere Maschinen wie z.B. Gabelstapler im Einsatz sind, empfehlen wir die Verwendung unserer 7 mm dicken Industrieschwalbenschwanzverbindung. Die Einzigartigkeit dieser Verbindung besteht in dem ineinandergreifenden System, das dem unserer Wettbewerber überlegen ist. In einigen Fällen muss man die Platten möglicherweise mit einem Kleber befestigen. Für eine diesbezügliche Beratung wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

Kann R-Tile auf einem Boden installiert werden, der nicht entfettet wurde und feucht ist?

Ja – da R-Tile ein lose verlegbares System ist, kann es auf verunreinigten Untergründen installiert werden. Es kann auch in Umgebungen eingesetzt werden, in denen der Untergrund feucht ist, da die Verbindungen eine Verdunstung zulassen.

Wo kann R-Tile installiert werden?

Die Vielseitigkeit des R-Tile Sortiments macht es zum idealen Produkt für die Installation in vielen verschiedenen Umgebungen von industriellen und gewerblichen bis hin zu häuslichen Anwendungen.

Muss der Untergrund vor der Installation von R-Tile repariert werden?

Nein – ausgenommen sind Bereiche, die Risse oder fehlende Zementstücke aufweisen. In diesem Fall müssen diese Bereiche vor der Installation von R-Tile mit einer selbstnivellierenden Verbindung gefüllt werden, bevor R-Tile installiert wird. Alles, was im Anschluss daran noch erforderlich ist, ist, den Boden vor Beginn der Installation zu fegen oder zu saugen. Es ist nicht notwendig, den Boden sandzustrahlen oder mit Reinigungsmitteln zu wischen, wenn die Platten lose verlegt werden.

Warum R-Tek ineinandergreifende Fußbodensysteme?

Wenn man den Preis von R-Tile mit anderen Fußbodensystemen wie Vinyl, Lacken oder Harzen vergleicht, kann es auf den ersten Blick erscheinen, dass die ineinandergreifenden Systeme von R-Tek-teurer sind. Wenn Sie jedoch die folgenden Punkte berücksichtigen, sind die Platten von R-Tek ein widerstandsfähigeres Produkt, das tatsächlich weniger kostet.

-Die R-Tile Serie variiert in der Dicke von 7 mm bis 4 mm im Vergleich zu Vinyl, Lacken und Harz, die in der Regel eine Dicke von 1,5 mm nicht überschreiten. Das verschafft dem R-Tek Sortiment den Vorteil, ein widerstandsfähigeres und langlebigeres Fußbodensystem für Ihr Geld zu sein.

-R-Tiles können auf beschädigten, feuchten oder unebenen Oberflächen verlegt werden und erfordern im Gegensatz zu anderen Bodenbelägen keine besonderen Fähigkeiten zur Verlegung. In den meisten Fällen ist es nicht notwendig, die R-Tiles zu verkleben. Dadurch werden Fachfirmen, Estriche und Klebstoffe eingespart.

-R-Tile kann unmittelbar nach der Installation verwendet werden. So wird die Umgebung, in der die Platten verlegt werden, kaum gestört im Gegensatz zu den Produkten der Konkurrenz, die häufig einen Zeitraum von 24 bis 48 Stunden benötigen, bevor der Fußboden benutzt werden kann. Dadurch werden Kosten für Ausfallzeiten eingespart. Das ist äußerst relevant, wenn die Platten in einer Fabrik- oder Montageumgebung installiert werden.

-Finanzunternehmen sind oft bereit, die Kosten für einen R-Tile Bodenbelag zu finanzieren, da er nicht als Anlagewert angesehen wird und entfernt und wieder verkauft werden kann. Als lose verlegbares System kann es auch als Vermögenswert in der Buchführung eines Unternehmens aufgeführt und jährlich entsprechend abgeschrieben werden. Es gibt Steuervorteile für Unternehmen, die das tun.

-Bei einem Umzug in neue Räumlichkeiten können die R-Tiles entfernt und problemlos wieder installiert werden.

-R-Tile ist 100% recycelbar.